Tipps für den Termin

Das Suchen und Finden eines Hochzeitskleides in unserer Galerie soll zu einem unvergesslichen Erlebnis werden – hier ein paar Ratschläge.

brautkleider-anprobieren.jpg

Wann sollte die Suche beginnen?

Beginnen Sie mit der Suche ca. 6 – 8 Monate vor dem Hochzeitstermin.

Terminvereinbarung

Die Anprobe von Brautkleidern und Hochzeitsanzügen ist grundsätzlich nur nach Terminvereinbarung möglich.
Termine am Samstag sind sehr beliebt. Möchten Sie es ruhiger haben ist ein Termin unter der Woche empfehlenswert.

Begleitpersonen

Jede Braut möchte die wichtigsten Personen mit dabei haben, wenn sie DAS Brautkleid sucht. Es ist aber nicht ratsam mehr als 3 - 4 Personen mit zu bringen. Wählen Sie die Begleitpersonen aus, die Ihnen nahe stehen und die sich mit Ihnen freuen können.

Was muss ich mitbringen?

Für die Anprobe steht Ihnen komplett alles zur Verfügung. Wir statten Sie mit Unterwäsche, Reifrock und Schuhen aus.

brautmode-murg.jpg

brautkleider-termin.jpg

Budget

Sie finden bei uns Brautkleider von 800 – 3.500 EUR. Die Fachberaterin wird Sie nach Ihrem Budget fragen. Machen Sie sich Gedanken wie viel Sie für das Brautkleid ausgeben möchten. Das ist wichtig für uns, um Ihnen die passenden Kleider in Ihrer Preisgrenze vorzulegen. 

Neben den aktuellen Kollektionen gibt es auch Modelle die sich im Abverkauf befinden. Diese sind zu einem günstigen Preis zu haben. Scheuen Sie sich also nicht, uns auch ein geringes Budget anzugeben. Bedenken Sie, dass die anfallenden Änderungskosten für das Brautkleid nicht inklusive sind.

Die Anprobe

Wir planen für Sie 2,5 Stunden Zeit ein. Im Vorgespräch werden wir mit Ihnen Ihre Vorstellung von Ihrem Kleid durchgehen und dementsprechend 5 – 8 Kleider zur Anprobe aussuchen. Lassen Sie sich aber trotzdem auch von unseren Fachberaterinnen inspirieren und probieren Sie auch einmal ein Kleid an, was Sie eher ausschliessen würden.

Fotographieren

Es ist bei uns in der Hochzeits-Galerie kein Problem, wenn Sie während des Anprobetermins Fotos machen.
Die Braut wird aber selber spüren wenn es das richtige Kleid ist. Sollte es aber der Entscheidungsfindung der Braut helfen – so ist das kein Problem dieses Hilfsmittel zu nutzen.

 

Bezahlung

Bei Vertragsabschluss ist die Hälfte des Betrages fällig. Die Begleichung des Betrages kann Bar oder per Karte erfolgen.
Der Restbetrag sollte dann bei Abholung beglichen werden. Die Änderungskosten werden separat in Rechnung gestellt.
Diese sind ebenfalls bei Abholung zu begleichen.

brautmode-villingen.jpg

hochzeitskleider-basel.jpg